Bruchergarten
Landgarten von Jutta und Michael Bongers am Niederrhein

Wintergäste

Seit vielen Jahren schon besuchen mit Beginn der Winterzeit Gänse den Niederrhein um hier zu überwintern. Laut Zahlen des verschiedenen Vogelstationen sollen es mittlerweile rund 170.000 Zugvögel sein.

Wir liegen mit dem Bruchergarten inmitten zwischen Feldern und sanften Hügeln und beobachten eine zunehmende Zahl von ankommenden Gänsen rund um uns herum, die allein farblich schon sehr deutlich wahrzunehmen sind –  neben dem lauten Geschnatter beim An -und Abflug. Aus Interesse habe ich versucht die Gänse zu fotografieren und zu recherchieren, wer uns da besucht.

So ich denn mit meinen Recherchen auf der fantastischen Seite www.wildgaense-niederrhein.de der biologischen Station richtig liege, besuchen uns aktuell Nilgänse, Rostgänse und Brandgänse. In der Bildergalerie kann man erkennen, dass es bis zu 100 Vögel sind, die sich morgens und abends hier versammeln.

 

Brandgans (Tadorna tadorna)