Bruchergarten
Landgarten von Jutta und Michael Bongers

Sommerzeit

Wir näher uns rasend schnell dem Mittsommer und somit der astronomischen Sommerzeit.  Der Garten hat es im Mai und Juni 2019 nicht so leicht gehabt. Trockenheit und Unwetterfronten ließen uns immer wieder sorgenvoll nach draußen schauen.

Ungeachtet dessen schafft es die Natur immer wieder sich auf die Wetterlagen einzustellen. Wir sind überreich mit Rosen -und Staudenflor beschenkt worden.

Im Garten beginnt nun auch die Sommerzeit. Die Blumenzwiebelbeete auf der Wiese sind schon zurückgeschnitten – und treiben dank der Regenfälle aus der Vorwoche wieder grün durch. In den nächsten 14 Tagen folgt der 1. Schnitt der Hainbuchenhecken, sowie der Rückschnitt von Katzenminze, Frauenmantel und Storchschnabel bei den Stauden.

Danach freuen wir uns auf Phlox, Veronicastrum, Thalictrum, Dahlien, Monarda, Knöterich,……