Bruchergarten
Landgarten von Jutta und Michael Bongers

Frühlingsversprechen

 

Nach einem gefühlt nassen und dunklem Winter hatte uns der Februar mit frühlingshaftem Wetter am Niederrhein einen ersten wunderbaren Ausblick auf das nahende Frühjahr gegeben. Der März zeigt sich bislang windig bis stürmisch  und nasskalt.

Im November haben wir versucht mit über 2.000 Krokussen ein Band auf unseren Rasen zu  „zeichnen „. Wie man auf den Bildern sehen kann, ist dies gut gelungen. Der Balkan Krokus „ Cream Beauty „ und später Crocus oliveri „ Orange Monarch „ zaubern echte Frühlingsgefühle herbei. Bei den bis Ende Februar herrschenden Temperaturen haben Tausende Hummeln und Bienen die Krokusse und Lenzrosen aufgesucht.

Aktuell räumen wir noch die letzten Staudenbeete ab. Anschließend werden sie gemistet und mit einem speziellen Mulch bedeckt. Die Ränder der Außenhecken und die Wege werden mit frischem Häckselschnitt aufgefüllt.

Gemüsegarten, Präriegarten, Erweiterung der Staudenborder… ,bis zur ersten Gartenpforte im April ist noch ein wenig zu tun.