Bruchergarten
Landgarten von Jutta und Michael Bongers

Frühlingserwachen

Die Beete sind alle gesäubert und vorbereitet. Bäume und Sträucher geschnitten. Einiges wieder neu dazu gepflanzt, anderes versetzt.

Star, Rotkehlchen, Meise und Zaunkönig haben ihre Nester wieder bezogen.

Im März/April sieht man im Garten deutlich die Kraft der Sonne und des beginnenden Frühlings. Die Obstbaumblüte beginnt mit den Kirschen und Birnen. Märzkirschen, Judasbaum, Zierpflaume, bei den Blumenzwiebeln sind die  Schneeglöckchen und Winterlinge verblüht und Krokusse, Traubenhyazinthen, Frühlingssterne und Blaustern stehen in voller Blüte. Viele Stauden treiben aus. Die verschiedenen Staudenvergiss-meinnicht ( Brunnera) und Gedenkemein ( Omphalodes ) leuchten schon von weitem.

Die mittlerweile über 100 Lenzrosen in unserem Garten machen ihrem Namen alle Ehre.