Bruchergarten
Landgarten von Jutta und Michael Bongers

Mit Krone und Reifrock in das neue Gartenjahr

 

Am 14. April 2019 starten wir mit der ersten Offenen Gartenpforte in das neue Gartenjahr.

Wenngleich es noch früh im Jahr ist und die allermeisten Stauden und Gehölze gerade erst austreiben, wollen wir mit diesem frühen Termin die Möglichkeit geben, einen Blick auf die noch im April blühenden Blumenzwiebeln und die schöne Blütenkulisse der Obstgehölze zu werfen. Täglich ändert sich das Erscheinungsbild des Gartens ob der mit Macht und Kraft austreibenden Pflanzen.

Die Zeit der Schneeglöckchen und Krokusse ist nun schon vorüber doch im Rasen, auf der Wiese und in den Gehölzbeeten stehen Narzissen, Scilla und Wildtulpen voll in Blüte.

Judasbaum. Zierpflaume und Prunkspiere  blühen in den Gehölzbeeten. Bei den frühen Stauden sind es unter anderem verschiedene Omphalodes ( Gedenkemein ) und Brunnerasorten ( Kaukasus Vergissmeinnicht ). Späte Lenzrosen ( Helleborus ) haben nun ihre Hauptblüte.

Darüberhinaus lässt sich im April noch wunderbar die Struktur des Gartens erkennen.

 

  • 11:00 – 17:00 Uhr
  • Eintrittspreis Garten: ab 12 Jahren 3 €
  • Rollstuhl zugänglich

Das Gartenlädchen ist an diesem Tag auch geöffnet.